Ausstellung zu Gunsten der Togo-Kinder Zukunftschance e.V.

Eva Ohlow „Felder der Begegnung“

Eine Ausstellung im Glaspavillon
An der Glasfachschule 2
53359 Rheinbach

Eröffnung am Dienstag, dem 1. März 2016 um 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 1.3. bis 12.3.2016

 

„Ein Bild entspricht dann der Wirklichkeit,
wenn auch das Unwirkliche darin seinen Platz hat“

Eva Ohlow hat u.a. in Togo und im Kongo mit einheimischen Künstlern gearbeitet. Dabei hat sie sich von Orakelwürfen und deren Interpretationen inspirieren lassen und diese in ihrer Kunst ausgedrückt.

Anlässlich der Ausstellung hat die Künstlerin eine limitierte Edition von 20 Stück auf Karton vorbereitet, die für je120,- Euro (zur Spende) angeboten werden.

Die originalen Werke sind ebenso zu erwerben und die gleiche Summe (120 Euro) kommt den Projekten von Togokinder-Zukunftschance zu Gute.

Zur Eröffnung laden die anwesende Künstlerin und wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihren Besuch.

Begrüßung: Roswitha Weber, stellvertr. Vorsitzende Togokinder – Zukunftschance

Eröffnungsrede: Prof. Gerd Wiendieck, Vorsitzender des Kunstforums `99 in Rheinbach

Die Ausstellung ist in der ersten Woche Do, Fr, Sa und So von 17 Uhr bis 19 Uhr, in der 2. Woche Do, Fr, Sa von 17 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Finissage am Samstag, dem 12.3.2016 um 19 Uhr

 

Eva Ohlow: „In animistisch geprägten Regionen der Erde, wo die Natur die Lebens-bedingungen bestimmt, existieren unterschiedliche Riten, seherische Prozesse, die dem Heiler Wege weisen, einem Fragenden die Zukunft zu deuten. Zeichen entstehen in dem der Magier Materialien in ein dafür begrenztes Feld wirft. Jedes geworfene Zeichen bezieht seinen Grundsinn aus dem Zusammenwirken der Gegensätze von maskuliner und femininer Kraft, aus schwarz und weiss. Sie sind Teile eines übergeordneten Ganzen und drücken in ihren Kombinationen eine höhere Ordnung aus. Der Akt des Werfens verbindet das Vorher und Nachher miteinander und bereitet so die deutbaren Zeichen vor.“

Einladung im PDF-Format

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>